Grundkurs Basale Stimulation®
 
Kursinhalt
 
  • Sie lernen das Konzept der Basalen Stimulation® und erhalten eine Einführung in die basalen Elemente menschlichen Lebens: Wahrnehmung, Bewegung und Kommunikation

  • Sie lernen die somatischen, vestibulären und vibratorischen Wahrnehmungsbereiche mit praktischen Übungen kennen

  • Begegnen und Berühren, Berührungsqualitäten

  • Zentrale Lebensthemen der Basalen Stimulation

 

Methoden

 

  • Praktischen Selbsterfahrungsübungen

  • Rollenspiele

  • Durch Einzel- und Gruppenarbeiten werden die Kursinhalte vertieft

 

Ziel:

Die TeilnehmerInnen werden dazu befähigt, wahrnehmungsbeeinträchtigte Menschen nach Erkenntnissen der Basalen Stimulation® in der Pflege individuell und professionell zu begleiten und zu pflegen.

 

Zielgruppe:

Pflegende/Betreuende aus allen Bereichen

 

Kursdauer:

Insgesamt 3 Tage, 2 Tage in Folge, ein weiterer Kurstag nach 4 Wochen (Selbststudium in Form eines Transferauftrages)

 

Kurszeit:

09.00 bis 17.00 Uhr

 

Teilnehmerzahl:

8-14 Teilnehmer/innen

 

Kurspreis: 

nach Absprache

 

Zertifikat: 

Sie erhalten nach dem Grundkurs ein Zertifikat des Internationalen Fördervereins e.V. für Basale Simulation®, welches Sie dazu berechtigt an einem Aufbaukurs teilzunehmen.